Sayonara Loreley

Marie hat gerade einen Privatinsolvenz hinter sich und ist gezwungen, im leicht angestaubten Gemischtwarenladen ihrer Mutter zu arbeiten. Mitten in der alltäglichen Tristesse geht endlich ein Traum für sie in Erfüllung: Sie reist mit ihrem Chor nach Japan. Doch auf dem Weg zum Flughafen ist auch schon alles wieder vorbei. Marie erfährt, dass ihre Mutter während ihrer Kur in Rüdesheim ins Koma gefallen ist. Die hatte die Japanreise ihrer Tochter sowieso nie gewollt und ihr kurzerhand die Kreditkarte gesperrt. Marie bleibt nichts anderes übrig, als ihre Reise abzubrechen und widerwillig zu ihrer Mutter an den Rhein zu fahren, wo alles noch viel schlimmer kommt. Denn Rüdesheim ist alles andere als ein gemütlich-romantisches Städtchen: In einer weinseligen Nacht wird sie erst einmal um ihr ganzes Geld gebracht. Ohne Unterkunft und völlig auf sich allein gestellt trifft Marie auf Menschen unterschiedlichster Herkunft und Nationen – Osteuropa, Japan, Nigeria und Amerika meets Rüdesheim – und hat Glück im Unglück, als die Ukrainerin Krystina ihr Unterschlupf gewährt. Eine abenteuerliche Reise quer durch Rüdesheim beginnt, auf der Marie Zeugin eines zwielichtigen Waffengeschäfts wird, mit dem Kartenabreißer der Rheinfähre philosophiert und ein verborgenes Geheimnis ihrer Mutter entdeckt. Und zwischen Rheinromantik und Drosselgassen-Touristen erkennt sie, dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist.

Ausstrahlung: Winter 2023

Regie: Wolfgang Murnberger

Produktion: Tivoli Film

Sender: ARD/ARD Degeto/hr

Besetzung: Katharina Marie Schubert, Victoria Trauttmansdorf, Janina Elkin, III-Young Kim, Robert Seeliger, Ivan Shvedoff, Sebastian Anton, Armin Rohde, u.a.